Offizielle Webseite des VfL Kommern 1960 e.V.

Erft-Swist-Cup 5. Platz

 

Am vergangenen Wochenende konnte der VfL Kommern auf dem gut besetzten Turnier in Weilerswist einen guten 5. Platz belegen (18 Teilnehmer).
Dabei konnten wir alle weiteren Mannschaften des Kreises hinter uns lassen und mussten uns nur Turniersieger GKSC Hürth, Buschbell Munzur (2. Platz), Fortuna Köln 2 (3. Platz) und FC Rhein Süd (4. Platz) geschlagen geben.
Dabei konnten wir auch jedes direkte Duell gegen Mannschaften aus unserem Kreis für uns entscheiden.
In der Vorrunde am Samstag konnten wir durch Siege gegen Schwarz-weiß Stotzheim (1:0), BC Bliesheim (3:1), TSC Euskirchen (4:2) und TuS Vernich (3:2) 12 Punkte einfahren und gingen nur wegen des schlechteren Torverhältnisses hinter Stotzheim als zweiter in die Endrunde. Die einzige Niederlage in der Vorrunde gab es im dritten Spiel gegen SSV Berzdorf.
In der Hauptrunde konnten wir durch Siege gegen Grün-Weiß Brauweiler (2:1), TSC Euskirchen (1:0), und CfB Ford Niehl (3:1) 9 Punkte erspielen und verpassten das Spiel um Platz 3 ebenfalls nur wegen des schlechteren Torverhältnisses im Vergleich zum FC Rhein Süd, gegen die wir Spiel 4 der Hauptrunde mit 3:1 verloren hatten. Zuvor gab es bereits im Auftaktspiel eine 3:0 Niederlage gegen Buschbell Munzur.
Im Spiel um Platz 5 und 6 sah es lange Zeit nach einem Sieg für Bliesheim aus, die durch ein Abstaubertor von Odilon Pembele mit 1:0 in Führung gingen. Doch der Matchwinner sollte Bliesheims Torwart Philipp Herrmann werden der eine herausragende Partie machte und unsere Stürmer zur Verzweiflung brachte. Doch kurz vor Schluss konnte Thomas Schramm einen zu kurzen Rückpass abfangen und ließ auch Herrmann keine Chance.
In der Verlängerung war es Rittmeier der mit einem harten Linksschuss das Golden Goal erzielte und damit den 5. Platz sicherte.

Kader: Greul (Torwart), Schick, Schramm, Thur, M. Herbrand, P. Herbrand, Rittmeier, Lenhard, Anka, Pfad